Sternenhimmel auf www.calsky.com Beobachtungsplaner auf interstellarum Aktuelle Kometen Aktueller Kp Index Röntgenaktivität

Geomagn.  Feld
Heavens Above Aktuelle Mondphase Station Stötten auf www.wetter24.de
   

22°-Ring

Details

22°-Ring, Aufnahme vom 22. April 2007 von Stefan Weber

22°-Ring, Aufnahme vom 22. April 2007 von Stefan Weber

 

Auf den ersten Blick sieht der 22°-Ring wie ein schwacher Regenbogen aus. Die Unterschiede lassen sich aber leicht erkennen: Im Mittelpunkt des 22°-Rings befindet die Sonne (und nicht der Gegenpunkt) und auch die Farbreihenfolge ist umgekehrt: Rot ist innen und Blau außen. Wie alle Halos, so entsteht auch der 22°-Halo an Eiskristallen.


Der Name kommt vom scheinbaren Halbmesser dieses Halos am Himmel: Er beträgt 22° (ca. 3 Handbreit um die Sonne) und ist damit nur rund halb so groß wie beim Regenbogen.