Sternenhimmel auf www.calsky.com Beobachtungsplaner auf interstellarum Aktuelle Kometen Aktueller Kp Index Röntgenaktivität

Geomagn.  Feld
Heavens Above Aktuelle Mondphase Station Stötten auf www.wetter24.de
   

Mond-X

Details

Mond-X; Aufnahme von Bernd Schneider

Mond-X; Aufnahme von Bernd Schneider

Das Mond-X ist ein Lichteffekt, der etwa vier Stunden lang kurz vor dem ersten Viertel zu beobachten ist (etwa 6 Tage nach Neumond). Dabei spielen die Ringwälle von Kratern eine tragende Rolle. Es sind die Bergkämme der Krater La Caille, Blanchinus und Purbach, die im Sonnenlicht aufblitzen und das Mond-X bilden, während die Krater selbst noch im Dunkeln liegen.

Folgt man im oberen Bild dem Terminator, der Tag- und Nachtgrenze auf dem Mond, vom linken Bildrand ausgehend nach rechts findet man das Mond-X links oberhalb der Bildmitte.


Detailaufnahme des Gebietes um das Mond-X; Aufnahme von Jürgen Reinhardt

Detailaufnahme des Gebietes um das Mond-X; Aufnahme von Jürgen Reinhardt