Sternenhimmel auf www.calsky.com Beobachtungsplaner auf interstellarum Aktuelle Kometen Aktueller Kp Index Röntgenaktivität

Geomagn.  Feld
Heavens Above Aktuelle Mondphase Station Stötten auf www.wetter24.de
   

Beobachtungshinweise für März 2015

Details

 

Mond und Planeten

Der Vollmondtermin für März 2015 fällt auf den 5. März; der Neumondtermin auf den 20. März. Die beste Beobachtungszeit für den Monat März liegt zwischen dem 13. März und dem 27. März.

 

Am Abend des 22. März steht die Mondsichel bei Venus und Mars

Am Abend des 22. März steht die Mondsichel bei Venus und Mars

 

Merkur

Im März bleibt Merkur unsichtbar.

 

Venus

Nach Sonnenuntergang steht Venus als strahlender Abendstern am Südwesthorizont.

 

Venus begegnet Uranus am 4. März, Mars einige Tage später am 11. März am abendlichen Westhimmel

Normalerweise sind die beiden äußersten Planeten Neptun und Uranus mit bloßem Auge nur schwer zu beobachten. Im März bietet uns aber die enge Begegnung von Venus und Mars mit Uranus eine gute Aufsuchhilfe. Die engste Annäherung von Venus und Uranus findet am Abend des 4. März statt. Einige Tage später folgt die Begegnung von Mars und Uranus (siehe Grafik). Probieren Sie einmal Uranus als grünes Pünktchen mit bloßem Auge oder einem Fernglas auszumachen.

 

Mars

Mars steht nach Sonnenuntergang weiterhin tief am westlichen Abendhimmel. Ab der Monatsmitte wird es aber immer schwieriger Mars mit bloßen Auge zu sehen.

 

Jupiter

Jupiter dominiert nach seiner Oppositionsstellung im Februar den Nachthimmel. Er ist als strahlendes Gestirn im Sternbild Krebs zu finden.

 

Saturn

Saturn nähert sich langsam seiner Oppositionsstellung und baut entsprechend seine Stellung am Nachthimmel weiter aus.

 

Sonnenfinsternis im März

Am 20. März kommt es zu einer totalen Sonnenfinsternis. Allerdings trifft der Kernschatten die Erde weit im Norden. Von Deutschland aus betrachtet kommen wir daher nur in den Genuß einer partiellen Sonnenfinsternis.

In der Umgebung von Hamburg werden etwa 79% der Sonne verfinstert. Von München aus sind etwa 68% verfinstert. Die Sonnenfinsternis beginnt für Deutschland gegen 9 Uhr 20 und endet gegen 12 Uhr. Die maximale Verfinsterung wird für die meisten Orte gegen 10 Uhr 40 erreicht.

 

Astronomietag in Deutschland

Am 21. März findet in Deutschland der Astronomietag statt. Lokale Veranstaltungen lassen sich über die Homepage der Vereinigung der Sternfreunde finden.

 

Deep Sky Meeting 2015

Vom 27. März bis zum 29. März 2015 findet das 7. Deep Sky Meeting statt. Veranstaltungsort ist wie in den letzten Jahren wieder Indelhausen/Hayingen. Weitere Infos gibt es auf der Homepage von Hans-Jürgen Merk.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Grafiken erstellt mit Stellarium. Text von Markus Walter