Beobachtungshinweise für Juli und August 2017

Details
Hauptkategorie: Aktuelles
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 24. Juni 2017 17:50
Veröffentlicht am Samstag, 24. Juni 2017 17:29

 

Mond und Planeten

  Neumond  24. Juni 2017
zunehmender Mond  1. Juli 2017
  Vollmond  9. Juli 2017
abnehmender Mond  16. Juli 2017
  Neumond  23. Juli 2017 
zunehmender Mond  30. Juli 2017
  Vollmond  7. August 2017
abnehmender Mond  15. August 2017
  Neumond  21. August 2017
  beste Beobachtungszeit  17. Juni bis zum 1. Juli 2017
 16. Juli bis zum 30. Juli 2017
 14. August bis zum 21. August 2017

 

Merkur

Merkur steht zwar im Juli am Abendhimmel, aber die Bedingungen für eine Sichtung stehen sehr schlecht. Merkur steht sehr tief am Horizont und dürfte mit bloßem Auge nicht zu entdecken sein. Eventuell gelingt eine Sichtung mit dem Fernglas. Mehr Infos auf der Homepage der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.

 

Venus

Venus ist weiterhin als Morgenstern am Osthorizont zu finden und baut ihre Stellung weiter aus. Ihre Morgensichtbarkeit erreicht Anfang August den Höhepunkt.

 

Venus und Mond begegnen sich am Morgen des 20. Juli im Sternbild Stier. Wer diesen Anblick genießen will muß aber früh aufstehen.

 

Venus und Mond am Morgenhimmel

Venus und Mond am Morgenhimmel vom 20.07.2017

 

Mars

Ist nicht zu beobachten.

 

Jupiter

Jupiter steht nach seiner Opposition im April weiterhin im Sternbild Jungfrau in der Nähe von Spika. Jupiter und seine Monde bieten weiterhin gute Beobachtungsmöglichkeiten. Jupiter verlagert im Laufe der kommenden Monate seine Sichtbarkeit in die erste Nachthälfte hinein.

 

Saturn

Saturn hat seine Oppositionstellung Mitte Juni erreicht und bietet die besten Beobachtungsmöglichkeiten in diesem Jahr. Bei der Beobachtung mit einem Teleskop sollte man auf die Ringöffnung achten; die Ringe des Planeten erscheinen sehr weit geöffnet und wir blicken auf die Nordseite der Ringe.

 

Meteorströme im Juli und August 2017

Neben einigen schwächeren Sternschnuppenströme machen sich ab dem 12. Juli bis zum 19. August die südlichen Delta-Aquariden bemerkbar. Sie erreichen am 28. Juli ihr Maximum. Die Perseiden treten vom 17. Juli bis zum 24. August auf. Sie erreichen ihr Maximum am 12. August und zählen mit zu den schönsten Sternschnuppen. Die beste Beobachtungszeit liegt zwischen Mitternacht und der Morgendämmerung.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Grafiken erstellt mit Stellarium. Text von Markus Walter