Beobachtungshinweise für September und Oktober 2017

Details
Hauptkategorie: Aktuelles
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 02. September 2017 09:28
Veröffentlicht am Donnerstag, 31. August 2017 12:39

 

Mond und Planeten

zunehmender Mond 29. August 2017
Vollmond 6. September 2017
abnehmender Mond 13. September 2017
Neumond 20. September 2017
zunehmender Mond 28. September 2017
Vollmond 5. Oktober 2017
abnehmender Mond 12. Oktober 2017
Neumond 19. Oktober 2017
zunehmender Mond 28. Oktober 2017
beste Beobachtungszeit 13. September bis zum 28. September 2017
12. Oktober bis zum 28. Oktober 2017

 

Merkur

Merkur bietet uns im September die beste Morgensichtbatkeit des Jahres. Vom 4. September an macht sich Merkur bemerkbar. Richtig auffällig wird Merkur zwischen dem 11. September und dem 25. September. Mehr Infos auf der Homepage der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.

 

Venus

Venus ist weiterhin als Morgenstern am Osthorizont zu finden.

 

Mars

Mars beginnt seine nächste Sichtbarkeitsperiode und taucht langsam morgens am Osthorizont auf. Zusammen mit Merkur und Venus sind im September gleich drei Planeten am Morgenhimmel relativ nah beieinander zu sehen. Dabei kommen sich Mars und Merkur am 16. und 17. September recht nahe. Ergänzt wird das Trio durch die oberhalb stehende Mondsichel.

 

Mars, Merkur, Venus und Mond am Morgenhimmel vom 17.September 2017

Mars, Merkur, Venus und Mond am Morgenhimmel am 17.September 2017

 

Jupiter

Jupiter steht nach seiner Opposition im April weiterhin im Sternbild Jungfrau in der Nähe von Spika. Jupiter verabschiedet sich im Laufe des Septembers immer mehr vom Abendhimmel; er ist ab Ende September nicht mehr zu beobachten.

 

Saturn

Die Beobachtungsbedingungen für Saturn verschlechtern sich zunehmend durch seine südliche Position unterhalb der Ekliptik.

 

Meteorströme im September und Oktober 2017

Neben einigen schwächeren Sternschnuppenströme machen sich ab dem 2. Oktober bis zum 7. November die Orioniden bemerkbar. Sie erreichen am 21. Oktober ihr Maximum.

 

Terminhinweise für September 2017

Am 9. September findet in Villingen-Schwenningen die 12. Astronomie-Messe AME statt. Weitere Infos und Hinweise gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Für den 23. September 2017 ist das nächste Astronomie-Live, ein Teleskoptreffen auf der schwäbischen Alb bei Breitenstein, geplant. Weitere Infos und Hinweise gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Grafiken erstellt mit Stellarium. Text von Markus Walter