Sternenhimmel auf www.calsky.com Beobachtungsplaner auf interstellarum Aktuelle Kometen Aktueller Kp Index Röntgenaktivität

Geomagn.  Feld
Heavens Above Aktuelle Mondphase Station Stötten auf www.wetter24.de
   

Basteltipps

Einstellfüße für das Stativ

Details

 

Einstellfüße

Das Problem kennt glaub ich jeder: Man hat einen nicht 100% ebenen Beobachtungsplatz (wo gibts den schon) und schon fängt man an beim Nivelieren der Montierung die Länge der Stativbeine zu ändern. Dieses kann sich allerdings als sehr schwierig herausstellen, wenn man so eine Ladung wie z.B. meine auf dem Stativ verschraubt hat. Da kommen schon ein paar dutzend Kilo beieinander.

Mir kam da die Idee, höhenverstellbare Füße für mein Stativ zu bauen.

Weiter lesen ?

Azimutzapfen für EQ6

Details PolachseBei meinen letzten Aufnahmeversuchen musste ich feststellen, dass die Einstellung des Azimut bei der EQ6 nur sehr unzureichend ist.

Wer mich kennt, weiß dass das förmlich einer Kampfansage gleich kommt.

Solange ich sehe, dass ein Problem kostengünstig und einfach behoben werden kann, wird das auch gleich getan. Beim Fotografieren muss die Montierung ja wesentlich genauer eingestellt werden als beim visuellen beobachten.

Weiter lesen ?

Teleskopkühler

Details

Adapter mit Lüfter

Für die Beobachtung ist es wichtig, dass das Teleskop gut an die Umgebungsluft angepasst ist. Erst wenn der Spiegel die Umgebungstemperatur erreicht hat kann dieser seine volle Leistung zeigen!

Durch die Abgabe von warmer Luft bilden sich im Teleskop Turbulenzen. Diese steigen vor dem Spiegel auf und verschlechtern im Tubus durch die Strömung die Bildschärfe. Deshalb sollte ein Teleskop nie sofort zu einer Beobachtung genommen werden. Das Teleskop sollte am besten mindestens eine Stunde vorher ins "Kalte" gebracht werden.

Weiterlesen: Teleskopkühler

Sonnensucher

Details SonnensucherUm die Sonne zur Beobachtung einzustellen kann man das Teleskop an dem Schatten, den das Teleskop wirft, ausrichten. Wenn der Schatten so klein wie möglich ist (meist am Boden hinter dem Teleskop) sollte bei geringer Vergrößerung die Sonne im Gesichtsfeld zu finden sein.

Einfacher und komfortabler als die Ausrichtung am Schatten sind sogenannte Sonnensucher die es im Fachhandel zu kaufen gibt.

Ich stelle mir das eine oder andere Zubehör gerne selbst her. Also überlegte ich mir einen solchen Sonnensucher selbst zu bauen. Wenn man sich diese Sonnensucher ansieht, so ist ihr Aufbau denkbar einfach.

Weiterlesen: Sonnensucher

Neue Polachse für die EQ6

Details
Polachse

Jeder, der eine EQ6 sein eigen nennt, kennt das leidige Problem mit dem Einstellen der Polhöhe. Mit der werksseitigen Polachse ist dieses, besonders in dem Zusammenhang mit den originalen Einstellschrauben sofern man diese als solche bezeichnen möchte, eine echte Geduldsprobe und alles nur nicht reproduzierbar.

Weiter lesen ?